Verbraucher-Onlinestreitbeilegung

Verbraucher können per OS-Plattform (Online-Streitbeilegungs-Plattform) der EU kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Beschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag, sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen in der Europäischen Union unter folgendem Link erhalten: http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Leistungserklärung: CE-Kennzeichnung

Informationen zur Änderung der gesetzlichen Grundlage

Ab 01. Juli 2013 löst die Bauproduktenverordnung (BauPVo, Verordnung EU 205/2011) nach einer fast zweijährigen Übergangszeit die Bauproduktenrichtlinie (89/106/EWG) ab. Damit wird unter anderem die CE-Kennzeichnung von Gesteinen neu und endgültig geregelt.

Dazu haben wir je Sorte eine Leistungserklärung erstellt, die durch eine harmonisierte Norm beschrieben ist.

Diese Dokumente müssen wir Ihnen mit Auslieferung der Ware aushändigen.

Die Leistungserklärung erlaubt im Zusammenhang mit dem jeweils gültigen Prüfzeugnis und der zertifizierten “ Werkseigenen Produktionskontrolle“ (WPK) nach den “ System 2+“ die auf dem Wiegeschein aufgeführte CE- Kennzeichnung.

Die bestehenden technischen Grundlagen werden unter der BauPVo in vollem Umfang ihre Gültigkeit behalten, das heißt, die Anforderungen an unsere Produkte nach EN 13043, EN 12620 und damit auch nach TL Gestein bleiben unverändert bestehen.

Ebenso hat die Einführung der BauPVo keine Auswirkungen auf die Produktion oder die Qualität unserer Splitte und Edelsplitte. Daraus folgt, dass alle Ihre Erfahrungen mit unseren Produkten und die Prüfzeugnisse aus anwendungstechnischer und bauvertraglicher Sicht gültig bleiben.

Gemäß BauPVo, Artikel 4 führen Änderungen von Angaben auf der Leistungser-klärung zu einer neuen Versionsnummer, die wiederum mit der CE-Kennzeichnung korrespondieren muss. Alle Änderungen werden wir Ihnen daher in gedruckter oder elektronischer Form anzeigen, bis ein weniger aufwendiges Verfahren ermöglicht wird.

Wir bestätigen Ihnen mit diesem Schreiben, dass sich aufgrund der Einführung der BauPVo weder an der Qualität und der Verfügbarkeit unserer Produkte noch am täglichen Ablauf unserer Kunden-Lieferanten-Beziehung etwas ändert. Die Leistungsangaben auf den beiliegenden Leistungserklärungen decken sich mit den in der TL Gestein genannten Anforderungen und den in unserem Sortenverzeichnis angegebenen Spezifikationen. Davon unabhängig gelten nach wie vor unsere AGB.

Gerne stehen wir Ihnen für Rücksprachen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen Jakob Bach GmbH & Co KG

Gelangensbestätigung

Gelangensbestätigung: Belegnachweis bei innergemeinschaftlichen Lieferungen

Mit Wirkung vom 1. Januar 2012 werden die Beleg- und Buchnachweispflichten für Ausfuhrlieferungen an die seit dem 1. Juli 2009 bestehende EU-einheitliche Pflicht zur Teilnahme am elek­tronischen Ausfuhrverfahren (so genanntes Verfahren „ATLAS-Ausfuhr“) angepasst. Außerdem wurden für die Steuerbefreiung innergemeinschaftlicher Lieferungen einfachere und eindeutigere Nachweisregelungen geschaffen: Für innergemeinschaftliche Lieferungen ist sowohl in Beförderungs- als auch in Versendungsfällen der gesetzlich vorgeschriebene Belegnachweis mit einer so genannten Gelangensbestätigung zu führen.
(Quelle: http://www.bundesfinanzministerium.de)

Hier haben wir für Sie einen Vordruck der Gelangensbestätigung zum Download bereitgestellt.